Bezirkssportbund Friedrichshain-Kreuzberg e.V.
Sport im Stadtbezirk für jung und alt

Aktuelles

Beachtet hierzu auch unseren unten folgenden Newsfeed mit weiteren Infos zu uns und rund um den Sport in Friedrichshain-Kreuzberg!

Coronavirus 

Schließung der bezirklichen Sportanlagen bis einschließlich 19.04.2020


Liebe Vereins-Engagierte, 

aufgrund der Gefährdungssituation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus wurden in Friedrichshain-Kreuzberg bereits am 13.03.2020 die bezirklichen Sportanlagen durch Bezirksstadtrat Andy Hehmke (SPD) mit sofortiger Wirkung geschlossen. 

Am 14.03.2020 folgte dann durch den Senat von Berlin die berlinweite Verordnung, nach der jeglicher Sport- und Trainingsbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schwimmbädern, Fitnessstudios u. ä. untersagt wurde. 

Diese Maßnahme ist in der „Verordnung über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Berlin“ vom 14.03.2020 definiert und tritt mit Ablauf des 19. April 2020 außer Kraft.

Die Verordnung gilt also nach jetzigem Stand bis einschließlich Sonntag, 19. April 2020.

Wir informieren Euch schnellstmöglich, sollte eine weitere Schließung über den genannten Zeitraum hinaus notwendig werden.

Für weitere, aktuelle Informationen zur Lage möchten wir Euch die folgende Seite des Landessportbundes Berlin empfehlen: 

https://lsb-berlin.net/aktuelles/coronavirus-lage/ 

Wir wünschen Euch alles Gute für die nächsten Wochen. 

Euer Team des Bezirkssportbundes Friedrichshain-Kreuzberg

31.03.2020


Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

14.11.2019

6. Info zum Sachstand der Bädersituation, Stand 14.11.2019

Hier eine kurze Info zum Sachstand bezüglich der Bädersituation.

Nach Vorliegen der Machbarkeitsstudie haben sich die Berliner Bäder Betriebe (BBB) entschieden, eine Halle in Leichtbauweise als Ersatz im Prinzenbad neu zu bauen, die bei reibungsloser Zustimmung zum Bauantrag durch den Bezirksbaustadtrat von Friedrichshain-Kreuzberg, bis zum Sommer/Herbst 2020 zur Verfügung stehen soll. Bis dahin soll das Spreewald/Wellenbad weiter geöffnet bleiben.

Alle Schwimmsport-treibenden Vereine des Bezirks können ihre jetzigen Trainingszeiten bis zum Schuljahresende nächsten Jahres weiter nutzen.

Bei dem Bauvorhaben Holzmarktstr. gibt es keinen neuen Stand. Gespräche mit dem Senat, der BBB und den weiteren Akteuren zur Bauplanung finden aber statt.

Baerwaldbad:

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg hat den Heimfall ausgerufen. Der Verein für Tauchen, Schwimmen und Sport (TSB e.V.) sieht sich allerdings nicht an die Kündigung gebunden und hält die Schlüssel. Das Bezirksamt hat mit einer Räumungsklage weitere Schritte eingeleitet.

Also: abwarten

Ich hoffe euch mit dieser ersten Info etwas weiter geholfen zu haben. Alle Informationen können ohne Einschränkung an eurer Vereinsverantwortlichen und Mitglieder weitergegeben werden. Vorschläge und Infos werden von mir gern entgegengenommen. Allerdings muss ich euch bitte, konkrete Anfragen zum Sachstand nur in dringenden und begründeten Ausnahmefällen an mich zu richten.

Im Auftrag des BSB, Andreas Höppner, Schwimmausschuss, Kontakt: Mail@andreashoeppner.de



Zurück zur Übersicht