Bezirkssportbund Friedrichshain-Kreuzberg e.V.
Sport im Stadtbezirk für jung und alt


Rettet das Baerwaldbad! 

Videoaufzeichnung der Online-Gesprächsrunde des Bezirkssportbundes Friedrichshain-Kreuzberg ("BSB FK") zum Erhalt des Baerwaldbades mit den Sportpolitischen Sprecher:innen des Abgeordnetenhauses Berlin und Vertreter:innen der Bezirksverordnetenversammlung Friedrichshain-Kreuzberg ("BVV") sowie Bezirksstadtrat Andy Hehmke und der Sportförderung Friedrichshain-Kreuzberg, 24.06.2021


Wir möchten uns ganz herzlich für die konstruktive Gesprächsrunde am 24.06.2021 zum Erhalt des Baerwaldbades und die engagierte Teilnahme aller Anwesenden bedanken.

Wir freuen uns über die Einigkeit der anwesenden Sportpolitischen Vertreter:innen, das Baerwaldbad als Schwimmstandort in Friedrichshain-Kreuzberg erhalten zu wollen.

Auch begrüßen wir das weitere, geplante Vorgehen, über die untere Denkmalschutzbehörde ein Verfahren zur dringenden Sicherung des Dachs, noch vor dem kommenden Wintereinbruch, einzuleiten und bitten die Anwesenden, sich hierfür auf allen Ebenen einzusetzen.

Wir freuen uns darüber, dass mittlerweile die Übernahme des Bades durch Privatinvestment skeptisch betrachtet wird, und die Teilnehmer:innen eher eine Verwaltung des Bades durch die öffentliche Hand als infrage kommend ansehen.

Wir empfinden es als unbedingt notwendig und wir fordern, dass die Clusterung des Gebäudes als Immobilie mit Entwicklungsperspektive in die einer Immobilie zur Zukunftssicherung abgeändert wird, sodass auf Landesebene mehr der notwendigen finanziellen Mittel zum Erhalt des Bades bereitgestellt werden können.

Wir weisen noch einmal darauf hin, dass Sportvereine in Friedrichshain-Kreuzberg an einer eklatanten Unterversorgung an Sportflächen, aber auch Vereinsräumen jeglicher Art leiden.

Wir fordern, dass das Baerwaldbad zu einer Art “Haus des Sports” wird, in dem Vereine und die Sportverwaltung auf den Nebenflächen des Schwimmbades ein neues Zuhause finden können. 

Obenan findet Ihr die Videoaufzeichnung der Sitzung.


Teilnehmer*innen:

- Dennis Buchner (Abgeordnetenhaus Berlin, Ausschuss Sport, Sportpolitischer Sprecher der SPD)

- Stefan Förster  (Abgeordnetenhaus Berlin, Ausschuss Sport, Sportpolitischer Sprecher der FDP)

- Lukas Yorck (CDU Fraktion, Vertretung für Herrn Standfuß)

- Oliver Nöll (Mitglied Schul- und Sportausschuss der BVV, Die Linke, Vertretung für Herrn Bertram)

- Jutta Schmidt-Stanojevic (Mitglied Schul- u. Sportausschuss der BVV Friedrichshain-Kreuzberg, Bündnis 90 Die Grünen, Vertretung für Frau Ludwig)

- Frank Vollmert (Mitglied Schul- und Sportausschuss der BVV Friedrichshain-Kreuzberg, SPD, Vertretung für Herrn Buchner)

- Andy Hehmke (Bezirksstadtrat Friedrichshain-Kreuzberg, Abteilung für Wirtschaft, Ordnung, Schule und Sport, SPD)

- Michaela Schulte (Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg, Leiterin Fachbereich Sport)

- Mike Hoffmann (Stellvertretender Vorsitzender BSB FK, Moderation)

- Andreas Höppner (Schwimm-Sachverständiger des BSB FK und Beirat der Berliner Bäder-Betriebe)

und Vertreter*innen unserer Mitgliedsvereine.


BSB FK, 03.09.2021


Beachtet auch unseren unten folgenden Newsfeed mit weiteren aktuellen Themen und Infos zu uns und rund um den Sport in Friedrichshain-Kreuzberg!


Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

01.02.2020

Nachbericht zum Treffen der Arbeitsgemeinschaft Fußball Friedrichshain-Kreuzberg am 27.02.2020, 18:30 Uhr

Bereits im letzten Jahr fanden sich Vertreter*innen der fußball-engagierten Vereine unserer beiden Bezirksteile zusammen um über den bezirklichen Fußball, mögliche gemeinsame Events und neue Vernetzungsmöglichkeiten zu sprechen.

Auch wir vom Bezirkssportbund Friedrichshain-Kreuzberg e.V. waren vor Ort und ein Ergebnis des AG-Treffens war z.B. das von uns ausgerichtete 1. Fußball-All-Star-Game 2019 Friedrichshain gegen Kreuzberg.

Dieses und andere Themen haben wir nun wieder alle gemeinsam, bei dem Treffen der AG-Fußball, besprochen.

Herzlichen Dank noch einmal an den gastgebenden Verein, Anadoluspor Berlin 1970 e.V., der sein Vereinsheim für die Versammlung zur Verfügung stellte.

Ihr möchtet als Fußball-engagierte Vertreter*innen Eures Vereins an der AG teilnehmen? Oder Themen einreichen?
Dann sendet uns eine Nachricht an (buero@sport-in-fk.berlin) mit dem Betreff „AG-Fußball“.

Wir freuen auch bei unseren zukünftigen Treffen auf Euch und auch auf alle Besucher*innen nicht an uns gebundener Vereine.



Zurück zur Übersicht